Natira Giuvna (Surselva)

„Natira giuvna“ ist eine Natur-Erlebnisgruppe für Kinder in Ilanz und Umgebung. Seit 2014 kommen ca. 15-20 Kinder von 6-12 Jahren einmal pro Monat im Sommerhalbjahr jeweils am Mittwoch Nachmittag im Ilanzer Wald zusammen, um draussen in der Natur zu sein und Gemeinsamkeit zu erleben. Einzelne Anlässe finden auch an anderen Tagen und an anderen Orten der Region statt.

Die Natur erleben, Spass haben, draussen sein, spielen und bewegen, kreativ sein, Tiere und Pflanzen kennen lernen, über dem Feuer kochen, werken oder einfach nur „sich selber sein“… die Vielfalt ist gross, was draussen möglich ist, was inspiriert und gut tut – für den Mensch wie auch für die Natur.

Die Naturpädagogin Edith Albin und die Geografin Tabea Baumgartner haben das Anliegen,  den Kindern ein Eintauchen in die Natur zu ermöglichen, Respekt und Wertschätzung zu fördern und Draussen-Sein mit Lebensfreude zu verbinden. Der Naturschutzgedanke soll dabei spielerisch entwickelt und gefördert werden.

Von Halbtagesanlässen über Tagesprogrammen bis hin zu Zweitagesexkursionen mit Übernachtung sind Teil des Programmes, das von März bis Oktober angeboten wird. Einzelveranstaltungen im Winter sind möglich.

Der erfolgreiche Start der Gruppe und ihr lebendiges Fortbestehen können  (hoffentlich) dazu beitragen, dass in der Surselva junge Menschen mit einem positiven Bezug zu ihrer Natur und Umwelt heranwachsen.

 

Information bei Edith Albin unter 079 346 43 10 oder edith.albin@bluewin.ch (Anmeldungen nur schriftlich per Mail)

Programm 2018